Fragen zum Schadenfall

Was ist im Schadenfall zu tun? 

Sobald ein Haftpflichtanspruch geltend gemacht worden ist, ist jede versicherte Person verpflichtet, den Schadenfall innerhalb einer Woche schriftlich anzuzeigen. Die Schadenanzeige ist zu richten an:

VOV GmbH, Im Mediapark 5, 50670 Köln

E-Mail

 

Wann ist der Schadenfall (Versicherungsfall) eingetreten?

Der Schadenfall ist bedingungsgemäß - erst dann - eingetreten, wenn eine der versicherten Personen persönlich (schriftlich) auf Schadensersatz in Anspruch genommen worden ist (sog. „Anspruchserhebungsprinzip" oder auch „Claims-made-Prinzip").

 

Was kann man im Vorfeld eines Schadenfalles tun?

Wenn sich die Geltendmachung eines Haftpflichtanspruchs ankündigt – z.B. bei Vorliegen bzw. bei Bekanntwerden eines Fehlverhaltens (Pflichtverletzung) - kann eine Information an den Versicherer sinnvoll sein. In diesem Fall besteht nach der VOV D&O-Versicherung unter Umständen Anspruch auf Übernahme von Abwehrkosten.

 

Welche Leistungen stehen den versicherten Personen im Schadenfall zu?

Der Versicherungsschutz umfasst folgende Leistungen:

  • die Prüfung der Haftpflichtfrage
  • die Abwehr von unberechtigten Ansprüchen - gerichtlich und außergerichtlich -  
  • die Befriedigung begründeter Haftpflichtansprüche, d.h. die Zahlung der zu leistenden Entschädigung

 

Welche Informationen benötigt die VOV zur Schadenbearbeitung?

Dies ist abhängig vom konkreten Schadenfall; daher wird die versicherte Person von der VOV im Einzelfall entsprechend informiert. Vorzulegen sind i.d.R. das Anspruchsschreiben, ggf. mit Anlagen, Vertragsdokumente, evtl. Aufzeichnungen über den zugrundeliegenden Vorgang etc.

 

Wie geht die VOV GmbH im Schadenfall vor?

In den meisten Fällen ist eine interne Besprechung mit der versicherten Person über die Hintergründe der Schadenangelegenheit und über das weitere Vorgehen erforderlich. Gemeinsam wird geprüft, ob eine Besprechung mit dem Anspruchsteller geboten ist, ob die Einschaltung eines Rechtsanwalts sinnvoll ist, etc.